Drucken
Kategorie: Herren
Zugriffe: 14685

Haager Erste kämpft ersatzgeschwächte Mintrachinger nieder

Keine 24 Stunden nach der Niederlage in Freising, gastierte der FC Mintraching I in Haag. Da Mintraching ohne sein vorders Paarkreuz anreisen musste, war allen klar, diese Chance darf man nicht liegen lassen, wenn man die Klasse halten will.

Doch dieser Druck hatte unterschiedliche Auswirkungen. Während Nicky und Eddi eher verkrampften, wurden Wolfgang und Sascha dadurch beflügelt. So stand es nach der Doppelrunde also 1:1. Im oberen Paarkreuz folgten zwei 5-Satz Krimis, bei denen Nicky sich in der Verlängerung geschlagen geben musste und Wolfgang, ebenso knapp, die Oberhand behielt. Auch im unteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt, wobei hier Eddis Sieg genauso deutlich war, wie Saschas Niederlage. Jetzt legten die Haager einen Zwischenspurt ein. Nicky dominierte sein Spiel, Wolfgang und Eddi machten es, nach 2:0 Führung, noch spannend, und siegten jeweils 3:2, und auch Sascha konnte nach kräftezehrenden 5 Sätzen seinen ersten Einzelsieg in der ersten Manschaft verbuchen. Nun war es also Eddi vorbehalten, den Deckel drauf zu machen. Und er fand wieder einmal einen Gegner, dem seine Spielweise so gar nicht schmeckte. 8:3 - Chance genutzt!

Und am Dienstag geht es in Haag um den nächsten Bigpoint, wenn der TTC Allershausen III zu Gast ist.