Haag I im Derby gegen Zolling siegreich

Zum Saisonstart empfing am vergangenen Freitag die 1. Herrenmannschaft den Meister und damit Aufsteiger der letztjährigen 3. Kreisliga West, die SpVgg Zolling I.
Bei uns Haagern musste der beruflich verhinderte Wolfgang, unsere Nummer drei, durch Ulli ersetzt werden. Aber auch den Gästen ging es nicht besser, bei denen sogar zwei Spieler aushelfen mussten.

Mit zwei Erfolgen in den Doppeln ging es mit einer komfortablen 2:0-Führung in die Einzelbegegnungen. Werner konnte mit einem klaren 3:0-Erfolg einen weiteren Zähler für Haag einfahren. Zollings Nummer eins, Gerhard Ronner, der in der vergangenen Saison der dominierende Spieler der 3. Kreisliga West war, bewies bei seinem 3:1-Sieg gegen Eddi, dass er auch eine Liga höher mithalten kann. Eddi musste leider die hart umkämpften ersten beiden Sätze hergeben, weshalb die 0:2-Bürde am Ende zu groß war, um das Spiel doch noch drehen zu können.
Nach anfänglichen Problemen konnte Nicky sein Spiel gegen Zollings Holm ohne Satzverlust gewinnen. Ulli und Toni hingegen duellierten sich in einem umkämpften Fünfsatzspiel, welches Ulli am Ende für sich entscheiden konnte.
Mit einem 5:1-Vorsprung im Rücken musste in den darauffolgenden Begegnungen nur noch Nicky einen Satz gegen Zollings Nummer drei abgeben. Werner gewann das Duell der "Einser" und Eddi machte, wohl angestachelt nach seiner Auftaktniederlage, kurzen Prozess mit Zollings Nummer zwei, Erich. Nicky hingegen mühte sich zu einem 3:1-Sieg über Zollings Nummer drei und setzte damit den Schlusspunkt zu einem am Ende verdienten 8:1-Heimerfolg.

Nach dem gelungenen Saisonstart geht es bereits diese Woche mit einem erneuten Heimspiel weiter. Am Freitag wird der letztjährige Tabellendritte, der TTC Freising-Lerchenfeld IV, in der Haager Halle erwartet.