Drucken
Kategorie: Jugend
Zugriffe: 26152

Auswärtserfolg festigt Mittelfeldplatz

Nach der Schlappe vom Dienstag gegen Attenkirchen hieß es bereits am vergangenen Samstag die Niederlage wieder vergessen zu machen und beide Punkte aus Erding mitzunehmen.
Gleichwohl, dass die Haager Jugend wusste, dass Sie in dieser Partie die Favoritenrolle hatte, wurde der Gegner nicht auf die leichte Schulter genommen und die Matches konzentriert angegangen. ...


Nach den beiden Doppelerfolgen war schnell klar, dass es letztendlich doch nur um die Höhe des Sieges gehen würde. Einzig und allein Erding's Nr.4-Spieler, der spielstärkenmäßig eher im oberen Paarkreuz hätte auflaufen müssen, hielt dagegen und gewann seine beiden Einzel.
Beim dritten Punkt für Erding spielte Haag's Maximilian März etwas zu unkonzentriert und machte viele leichte Fehler beim eigenen Aufschlag.
Dennoch war der 8:3-Auswärtserfolg bei Rot-Weiß Klettham-Erding II ungefährdet und ging auch in der Höhe voll in Ordnung, weshalb sich unsere Kids den anschließenden McDonalds-Besuch auch redlich verdient hatten - selbstverständlich auf Kosten des zufriedenen Trainers (Nicky).

 

Nun ist die Hinrunde abgeschlossen und der VfR Haag liegt auf einem guten 6. Platz, wobei auch zwei der über Haag stehenden Mannschaften schlagbar gewesen wären. Die Rückrunde kann also kommen und vielleicht sind dann auch wieder vermehrt die Jugendlichen der letztjährigen 1. Mannschaft sowohl im Training als auch bei den Punktspielen mit dabei.