Drucken
Kategorie: Jugend
Zugriffe: 23821

Mit einem 4:8 hat sich unsere Jugend letzten Endes passabel gegen den aktuell Tabellenzweiten TSV Nandlstadt präsentieren können. Nach einer leicht entmutigenden Doppelrunde - beide mussten an den Gastgeber abgegeben werden - bestand in den Einzeln bis zum Schluss Hoffnung auf ein Unentschieden oder mehr...


So waren die meisten Einzel sehr spannend und bis zum letzten Ballwechsel heiß umkämpfte Punkte. Doch dann waren die Nerven der Nandlstädter in den entscheidenden letzten Phasen der Begegnungen stärker - kein Wunde als Gastgeber und Favorit. Auch gab es viele Kantenbälle und Netzroller zugunsten der Nandlstädter, obwohl wir das Netzrollertum doch eigentlich für uns gepachtet haben....


Schön war auch wieder die freundschaftliche Spielatmosphäre der beiden Jugendmannschaften. Auch die nicht idealen Spielbedingungen in der Halle (gleichzeitig wurde die Halle für eine Musicalaufführung vorbereitet und davon abgesehen ist die Halle von den Lichtverhältnissen nicht optimal, denn das Sonnenlicht hat doch ganz schön an den Platten irritiert) wurden klaglos ertragen - was hätte man auch sonst tun können, außer eben die Halle umbauen oder bis zum Sonnenuntergang warten ;)


Unter'm Strich hat Nandlstadt verdient gewonnen und wir uns aber auch gut präsentiert. Leider bleibt als kleiner Wermutstropfen die nagende Gewissheit, dass ein bisschen mehr drin gewesen wäre und letztlich auch nicht viel für einen Sieg gefehlt hätte.