Drucken
Kategorie: Jugend
Zugriffe: 25062

Zum ersten Mal bei den Mini-Meisterschaften!

Unsere Jugend hat mit drei Teilnehmern an den Kreis-Minimeisterschaften beim TSV Nandlstadt teilgenommen. In der Altersklasse 1 (12 oder 13 Jahre) nahm ein Spieler teil und qualifizierte sich für den Bezirksentscheid am 20.4. in Übersee. In der Altersklasse 2 der 10- und 11jährigen nahmen zwei Spieler teil, die sich leider nicht in die nächste Runde spielen konnten.

 

Christian Schug belegte in der Gruppe der Ältesten den zweiten Platz von zwei gemeldeten Teilnehmern. Auch Liam McNeilly spielte in dieser Altersklasse mit - während des Turniers ist den Veranstaltern aber bewusst geworden, dass er schon seit längerem die Spielberechtigung für den Ligabetrieb hat und damit eigentlich gar nicht für die Minimeisterschaft gemeldet hätte werden dürfen. Kurzerhand durfte er trotzdem außer Konkurrenz teilnehmen.

Die beiden Teilnehmer der mittleren Altersgruppe belegten die Plätze 5 (Philipp Reuter) und 6 (Julian Spiegler) und verfehlten somit den Einzug in die nächste Runde - nur die ersten vier jeder Konkurrenz kommen weiter. Allerdings haben sie sich wacker gegen die Gleichaltrigen mit deutlich längerer Spielerfahrung gehalten und werden sicher nächstes Jahr besser abschneiden, falls sie nicht ohnehin schon in der Mannschaft spielen werden.

Die Nandlstädter haben Turnierleitung und Verpflegung souverän gemeistert - sie machen dieses Turnier ja nun schon seit Jahren. Erfreulich war auch die hohe Anzahl von sieben Mädchen bei 23 Teilnehmern. Sehr bedauerlich, dass bei uns immer noch sehr wenig Tischtennisspielerinnen sowohl bei den Jugendlichen wie auch den Erwachsenen dabei sind.