Im Rahmen des Haager Ferienprogramms haben wir einen Schnuppertag für Kinder und Jugendliche veranstaltet. Am Freitag, den 1.9.2006 haben wir mit 14 Spielern und Spielerinnen von 930 bis um 1700 in der Mehrzweckhalle Tischtennis gespielt (und natürlich auch Völkerball - sonst wäre es ja nicht der VfR Haag ;) Über das Ferienprogramm hatten sich 9 Kinder angemeldet, die übrigen Teilnehmer bildeten unsere "alten" Spieler, bei denen ich mich sehr herzlich dafür bedanken möchte, dass sie sehr rücksichtsvoll mit den doch recht jungen SpielerInnen des Ferienprogramms umgegangen sind. Das ist keine Selbstverständlichkeit bei einem ungefähren Altersunterschied von 4-5 Jahren.

Ursprünglich hatten wir uns vorgenommen, allen den Konterschlag zu vermitteln und dann darauf aufbauend zwei Gruppen zu bilden: eine mit denjenigen, die eher offensiv spielen (um dann in Richtung Topspin zu gehen) und eine andere, die eher defensiv eingestellt sind (--> Schupf). Es hatte sich dann aber sehr schnell gezeigt, dass "Ball über die Schnur" mit einer einigermaßen sauberen Schlägerhaltung und einer ungefhähren Kontertechnik schon ein Riesenschritt darstellt. Das war zum einen schon Erfolgserlebnis genug für die meisten Teilnehmer. Zum anderen war nach den dazu nötigen ca. 3-4 Trainingsstunden auch die Konzentrationsfähigkeit für diesen Tag erschöpft.

Dann haben wir eben wieder Völkerball trainiert ....

Ich hatte den Eindruck, dass alle Teilnehmer einen schönen Tag verbracht haben und jetzt um einiges besser TT spielen als vorher. Vielleicht lässt sich ja die eine oder der andere von nun an regelmäßig im Training sehen. Last but not least noch ein großes Dankeschön an Nidi für ihre ganztägige Hilfe (Rundherum-Logistic) - das hat uns viel Last an diesem Tag abgenommen.